Cloud-Telefonie

0

Das gute alte Telefon hat längst ausgedient. Und auch die altmodische Telefonzentrale in den Unternehmen hat bereits seit einiger Zeit echte Konkurrenz bekommen. Die Rede ist von Cloud Services, die Betrieben Telefonie an 24 Stunden pro Tag und an sieben Tagen die Woche bereitstellt. Die gute, alte ISDN-Anlage ist also Vergangenheit, Selbstständige und besonders kleine Firmen profitieren von der „ausgelagerten“ Telefonie über das WWW.

Rund um die Uhr erreichbar mit Cloud

Die meisten Anfragen erreichen Unternehmen immer noch über das Festnetztelefon. Klar, auch E-Mails und die Mobiltelefonie sind stark gestiegen im Ranking. Doch 95% aller Kontakte zwischen Dienstleister und Kunden entstehen nach wie vor über den direkten Draht und via Festnetztelefonie. Erfolg hängt also nach wie vor stark von der telefonischen Erreichbarkeit ab. Die wenigsten Betriebe – vor allem bei einem kleinen Mitarbeiterkreis oder hohen Mobilitätsanforderungen – können oder wollen sich eine kostenintensive Telefonzentrale leisten. Doch ein Anrufbeantworter ist keine Lösung, wenn der Kunde doch sofort eine persönliche Beratung wünscht. Dadurch verschwinden nicht nur viele Anrufe im Nirwana, auch wichtige Aufträge kommen dadurch einfach nicht zustande. Und kein Betrieb kann sich heutzutage Umsatzeinbußen aufgrund von fehlender Organisation leisten. Telefonie aus der Cloud ist deshalb die perfekte Lösung für genau dieses Problem. Denn Cloud bietet das gleiche Leistungsspektrum wie eine hochwertige Telefonanlage, doch ohne große Investitionen und Administrationsaufwand. Die Telekommunikationsentwicklung erreicht mit Cloud einen neuen Level, willkommen im 21. Jahrhundert!

Wie funktioniert das Telefonieren aus der Cloud?

Das Angebot von Cloud steht einer hochwertigen Telefonanlage in nichts nach. Anzeige von Rufnummern, Amtsleitung, Rufumleitung, Weiterleitung und sogar das Telefonieren mit sogenannten „Softphones“ am PC und Tablet sind einige der vielen Vorteile der Cloud. In der Praxis benötigt man für den Betrieb einen Breitband-Internet-Anschluss und IP-Telefone. Und schon kann es losgehen. Verschiedene Anbieter sorgen für eine störungsfreie Telefonie über das WWW. Dabei ist die Funktionsweise einer Cloud-Telefonanlage rasch erklärt. Das Telefonieren läuft über das Internet, die Hardware der virtuellen Telefonanlage steht in den Serverräumen des jeweiligen Anbieters. Eine abhörsichere Sprachverschlüsselung und endlose Kapazitäten sprechen für die Telefonie aus der Cloud. Automatische Updates sorgen dafür, dass Betriebe immer auf dem aktuellen Stand sind. Sicher aber um nichts kümmern müssen. Nur die Anfragen und Wünsche ihrer Kunden muss das Unternehmen noch selbst entgegennehmen, Cloud garantiert dafür die notwendige Erreichbarkeit. Wann immer Sie wollen und wann immer Sie wollen! Der Arbeitsplatz der Zukunft wird Realität mit der Telefonie aus der Cloud.

Teilen.

Über Autor

Wir von goldadler.at informieren dich rund um die Themen Bauen und Wohnen. Beiträge über Bautechniken, Baustoffe, Heizsysteme und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter info@goldadler.at kontaktieren.

Wie ist deine Meinung dazu?